Die Doppeldeutigkeit von „Fertig machen“

Ich muss noch [etwas/jemanden] fertig machen, dann...

  1. Schwester: „Ich muss noch zwei Patienten fertig machen, dann hab ich Feierabend.“
  2. Hure: „Ich muss noch zwei Kunden fertig machen, dann hab ich Feierabend.“
  3. Schlachter: „Ich muss noch zwei Kühe fertig machen, dann hab ich Feierabend.“
  4. Kommandant: „Ich muss noch zwei Soldaten fertig machen, dann habe ich Feierabend.“
  5. Schüler: „Ich muss noch zwei Lehrer fertig machen, dann habe ich Feierabend.“
  6. Kind: „Ich muss noch meinen Bruder fertig machen, dann gehört das Spielzeug mir.“
  7. Frau: „Ich muss noch meinen Mann fertig machen, dann gehört das Haus mir.“
  8. Mann: „Ich muss noch meine Frau fertig machen, sonnst kann ich nicht schlafen.“
  9. Chef: „Ich muss noch Mitarbeiter Krause fertig machen, dann kann ich ab nach Hause.“